Die hier angewandte Seccorell-Technik ermöglicht eine Verbindung zwischen Aquarell und pastellähnlichen Arbeiten. Je nach Art der Anwendung entsteht eine Ausdrucksfülle von hauchzarten bis hin zu intensiven Farbflächen. In dieser Weise können harmonisch sanfte und warme Übergänge geschaffen werden. Zudem begünstigt das Malen mit Seccorell-Farben eine Unschärfe des Dargestellten. Auslösend davon wird auch immer ein wenig das Nichtgesagte in den Bildern ausgedrückt und traumhafte Stimmungen hervorgerufen. Gerade in diesen wesentlich für Kinder ausgerichteten Bildern eröffnen sich nun Spielräume und der kindlichen Illusion werden neue Impulse mitgegeben.